GOOD.designs Herren Armband Shamballa, Perlenarmband Geflochten aus Echten Onyx, Tiger oder Lava Natursteinen in Schwarz (Lavastein)

11,90 *

inkl. MwSt.

Jetzt bei Amazon kaufen
in den Warenkorbgewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 20. März 2020 um 2:20 Uhr aktualisiert


Typ Armbänder Perlen
Marke GOOD.designs
EAN(s)4260573762439

Produktbeschreibung

Das Wort Chakra bedeutet Rad oder Kreis (ursprünglich die tantrische Bezeichnung für einen magischen Gebetskreis), wird aber auch mit Lotusblüte übersetzt. Die indische Chakren-Lehre umfasst 7 Chakren. Die Chakras sind Lebensenergiezentren bzw. Schwingungskörper im Engergieleib des Menschen, die miteinander und mit allen Organen, Zellen und Drüsen durch unsichtbare Energiekanäle (Nadis) verbunden sind. Sie befinden sich stets in unmittelbarer Nähe einer Drüse und wichtiger Organe. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, frische Lebensenergie (Prana) ein- und verbrauchte Lebensenergie auszuatmen. Sie sind Knotenpunkte für Seelisches und Körperliches. Hier liegt auch der Ursprung für die Erkenntnis, dass die Seele, sofern sie leidet, den Körper krank machen kann. Wenn nur eines dieser Chakras blockiert ist, so kann dies zu einer Behinderung des gesamten Energieflusses kommen. Wenn die Cakras kräftig entwickelt und möglichst frei von derartigen Blockaden sind, erscheinen sie geöffnet und strahlen ihre Energie intensiv aus. Menschen mit gut entwickelten Chakras haben deutliche Präsenz und eine kräftige Ausstrahlung. Jedes Chakra hat eine bestimmte Qualität z.B. geistige Klarheit, Kreativität, Liebe, Vitalität, oder sexuelle Kraft. Wenn man z.B. ein starkes Herzchakra entwickelt hat, ist das Bewusstsein erfüllt von Mitgefühl, Freundlichkeit, Liebe und Harmonie. Solche Menschen sind „warmherzig“, von Liebe durchdrungen und sind beliebt. Wenn Chakras blockiert sind treten Erkrankungen oder Funktionsstörungen auch von inneren Organen auf. Moderne Lebensweisen, Umweltgifte, Dauerstress, Existenzangst, Reizüberflutung und emotionaler Druck führen dazu, dass sich in den Chakras Stauungen und Blockaden bilden, die aus naturmedizinische Sicht die stärksten Verursacher unheilbarer körperlicher, geistiger und seelischer Leiden sein können.