Automatische Uhrenbeweger Box, Gifort Single Uhrenbeweger PU Leder Uhrengehäuse mit leisem Motor, Batteriebetrieb oder Netzteil

36,99 *

inkl. MwSt.

Jetzt bei Amazon kaufen
in den Warenkorbgewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 18. März 2020 um 1:39 Uhr aktualisiert


Typ Uhrenbeweger
Marke Gifort
EAN(s)0721412421862

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung: WAS IST EIN WATCH WINDER Watch Winder ist ein Gerät, das selbstaufziehende Automatikuhren läuft, wenn sie nicht getragen werden. Sie sind ein beliebtes, notwendiges Werkzeug für Uhrensammler. Automatikuhren verwenden mechanische Uhrwerke, angetrieben von einem Rotor oder Gewicht, das Die Schwerkraft und die konstante Bewegung des Handgelenks verwendet. Rotationsmodus: Die Uhrendrehbox dreht sich sowohl im Uhrzeigersinn als auch gegen den Uhrzeigersinn.Dreht sich gegen den Uhrzeigersinn für 2 Minuten, ruht für 6 Minuten;bewegt sich im Uhrzeigersinn für 2 Minuten, ruht für 6 Minuten, und wiederholt. Duale Stromversorgung sinnvoller: Es kann mit 100-240V Netzadapter (im Lieferumfang enthalten) oder 2 x 1,5 V Batterie (NICHT enthalten) angetrieben werden. ♡Die Batterie kann nicht platziert werden, wenn Sie das Plug-In verwenden. ♡2.Ziehen Sie das Netzkabel ab, wenn Sie die Batterie verwenden. Materialien: Holz, Kohlefaser Leder, Acrylglas Größe: 12 * 13 * 16/cmEpitop: 1 Tischschlitz Bescheid: 1. Bitte befestigen Sie Ihr Armband auf dem Kissen, bevor Sie Ihre Uhr in den Wicker legen, um ein mögliches Abkratzen zwischen Uhr und Glasoberfläche zu vermeiden. 2. Bitte drehen Sie den Wicker nicht manuell, da er Ihren Uhrenwickr beschädigt. 3. Wenn sich der Plattenspieler dreht, halten Sie die Uhr nicht von Hand an oder entfernen Sie sie. 4. Stellen Sie das Produkt nicht unter die Sonne oder feuchte Stellen. 5. Uhren nicht enthalten. Paketinhalt: * 1 x Uhrenwickr * 1 x Netzadapter

€ 36,99 *

inkl. MwSt.

Jetzt bei Amazon kaufen
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 18. März 2020 um 1:39 Uhr aktualisiert